Dunnotter Castle und Midhope Castle

Heute Morgen wieder um 07:00 aufgestanden. Leider gab es noch kein Frühstück um diese Zeit am Sonntag, also rüber zu Starbucks, Kaffe und ein Gipfel. Der Gipfel war auch schon Adlig, erwar von gestern oder noch älter. Der Kaffe war nicht schlecht.
Dann los nach Stonehaven… Angekommen beim Dunnotter Castle, parkte gerade ein Deutscher Bus. Der Busfahrer war sehr gesprächig und er erzählte mir, dass er ca.20 mal schon diese Tour gefahren ist. Er kenne das Land recht gut, am liebsten habe er die Single Tracks, da erschrecken die Autofahrer immer so schön… seine Worte😜
HIer das beeindruckende Dunnotter Castle, was auch in der Geschichte um Schottland viel beifügte.
Was für eine Aussicht man hatte im Mittelalter… und jetzt zum guten Glück auch noch…
Ein guter Freund hat mir geschrieben, dass es in Stonehaven guten Fisch gibt aber am Morgen um 09:00 war mir das zu früh…
Nach dem Dunnotter Castle bin ich zum Midhope Castle gefahren. Die einen kennen es aus der Serie OUTLANDER, da heisst es LALLYBROCH.
Ich habe die Serie auch gesehen bis zur Schlacht bei Culloden, danach war es für mich nicht mehr interessant.
LALLYBROCH kam da öfters vor. Leider konnte man nicht rein, es ist eher ein Ruine ausser unten konnte man durch einen Spalt reinschauen aber man hat nur den Boden gesehen.
Noch ein Bilder vom Tag, damit ihr seht, ich hatte mega tolles Wetter. Es war nicht so kalt wie angesagt aber auch nicht viel wärmer. Das Navi hat 17grad angezeigt. Also sehr angenehm zu fahren🤔
Das da oben auf dem Hügel ist ein Denkmal für die Gefallenen vom ersten und zweiten Weltkrieg…
Und zu guter letzt, noch der Leuchtturm Peterhead…
Morgen gehts weiter nach Dingwall und auf dieser Fahrt wird es sicher auch wieder schöne Sachen geben.
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag Abend und Morgen, einen guten Start in die Woche. Cheers zusammen…