Giants's Causeway - Die Strasse der Riesen

An der mittleren Westküste Schottlands gibt es eine unbewohnbare Insel namens «STAFFA». Ihre Besonderheit: Die 85 Meter lange Fingal Höhle mit sechseckigen Basaltformationen. Sie wird bewacht vom schottischen Riesen «Benandonner», ein furchterregender Riese.

Etwas südlicher gelegen gehört «GIANT's CAUSAWAY» zur nördlichen Insel Irlands. Deren Besonderheit sind die sogenannten «Giant Steps», die ebenfalls aus gewaltigen, sechseckigen Basaltformationen besteht. Dieser Platz wird vom irischen Riesen «Fionn mac Cumhail» bewacht, ein ebenso furchterregender Riese.

Scottlands Fingal's Cave

Der Legende nach forderte der irische Riese Fionn mac Cumhaill den schottischen Riesen Benandonner zum Wettkampf heraus. Fionn riss ein Stück aus der Küste von Antrim heraus und baute so eine Landbrücke zur Nachbarsinsel.

Irelands Giant's Causaway

Als er jedoch Benandonner erblickte, wurde ihm klar, dass eine Niederlage droht. Benandonner war weitaus grösser und stärker als Fionn. 

Doch was ihm an Kraft fehlt, machte er an List wett. Fionns Frau legte Fionn in eine Wiege und tat so, als wäre Fionn ihr Baby. Vor Schreck ergriff Benandonner die FLucht: Wenn das Kind schon so riesig ist, wie wird dann erst der Vater sein? Auf dem Rückzug riss er die Brücke nieder. Was wir heute sehen, sind nur die Überreste.

 

60 Millionen Jahre Vulkangestein

Die wissenschaftliche Erklärung für die Entstehung der unzähligen sechseckigen Basaltsäulen lautet folgendermaßen: Vulkanausbrüche in der Gegend um Antrim haben die Steinformationen hervorgebracht. Die charakteristische Form der Basaltsäulen entstand durch sehr langsame und regelmäßige Abkühlung des heißen Lavas. Durch das Erkalten zog sich die Masse zusammen und verursachte Spannungsrisse. Diese wiederum sind für die sechseckige Form der Säulen verantwortlich.

 

Ich besuchte vor Jahren «Giant's Causaway» und kam auf den Gedanken, dass es eigentlich toll gewesen wäre, wenn die beiden Riesen sich vertragen und wir mit unseren Bikes eine mega coole Aussicht aufs Meer gehabt hätten. Ich geb's zu, als ich auf diesen Steinen stand, kamen mir skurrile Gedanken - na ja, Fionn erging es schliesslich nicht anders.

 

Herzlichst euer Vize Lorenzo (...gehe auch als «Riesenbaby» nicht durch :-))