Callander - Edinburgh - Peebles

Ich komme immer näher an Newcastle. In Callander war heute Morgen echt mieses Wetter und ich habe jeden Augenblick mit Regen gerechnet… Je weiter ich weg war desto schöner wurde es…kein Regen denganzen Tag.
Richtung Roslin fährt man am Rande von Edinburgh durch und kann die 3 Forth Brücken richtig gut sehen, habe Bilder gemacht davon😊
Angekommen an der Rosslyn Chapel, ging ich natürlich mit Kamera bewaffnet in die Chapel, doch da durfte man nicht Fotografieren… war kurz verärgert.
Habe trotzdem heimlich Fotos gemacht.🤫
Die Rossly Chapel spielt in den Verfilmungen von Dan Brown‘s „Sakrileg“ und/oder in „The DaVinci Code“ ein grosse Rolle.
Laut der Geschichte soll sich in der Chapel, der Heilige Gral oder die Bundeslade oder sogar der Schatz der Templer befinden. Vermutlich müsste man die Chapel abreissen um was zu finden. Offiziell wurde bis jetzt noch nichts gefunden, vielleicht sagt man es uns auch nicht, wie so vieles…
Nach der Chapel war ich relativ schnell in Peebles und bin da einwenig rum spaziert, auch hier gibts Bilder.
Eigentlich habe ich keine Lust zum Schreiben, da es ja nur anscheinend 5 Personen interessiert aber für diese mache ich es gerne.
Nun viel Spass mit den Bildern.
Was zu den Brücken noch interessant ist. Die grosse Stahlbrücke ist für die Eisenbahn, die Brücke in der Mitte ist für Taxis, Bisse und Motorräder zugelassen. Die hinterste, die neue, ist für den allgemeinen Verkehr zugelassen.
Eine fantastische Konstruktion,, ohne Computer, vor 100 Jahren gebaut!
The Rosslyn Chapel…
Peebles…
Nun ist wieder Zeit für meinen Whisky. Ich hoffe die Bilder haben euch gefallen…Für Morgen gibts noch was interessantes, falls ihr die Geschichte mögt… Dann ist der Weg zur Fähre nicht mehr weit, werde aber bis ich zuhause bin den Blog schreiben…🤪
Ich wünsche eine Gute Nacht😴